Zur Startseite

Themen

Nationalpark Steigerwald

Energiesparen und Mobilität

  • Das richtige Verkehrsmittel wählen:
    - Kurzstrecken: Zu Fuß oder Fahrrad
    - Nahstrecken:  Fahrrad oder öffentlicher Nahverkehr
    - Mittelstrecken: Bahn, Reisebus
    - Langstrecken: Bahn, Reisebus (in Ausnahmefällen Flugzeug)
  • Zur Optimierung der Wegezeiten (Treibstoff, Lebenszeit und Lebensqualität) eventuell Lebensmittelpunkt verlagern.
  • Urlaubsziele bewusst wählen.

 Auto

  • Verbrauchsarmes Auto fahren.
  • Auf Klimaanlage verzichten oder nur sparsam einsetzen.
  • Heizbare Heckscheibe und Sitzheizung nur bei Bedarf einschalten.
  • Regelmäßige Prüfung/Wartung (Zündkerzen, Luftfilter, Motorreinstellung).
  • Synthetische Leichtlauföle wählen.
  • Erst nach allen Vorbereitungen starten.
  • Möglichst viele Erledigungen mit einer Fahrt verbinden.
  • Kurzstreckenfahrten vermeiden.
  • Fahrgemeinschaften bilden.
  • Carsharing (vor allem für Wenigfahrer).
  • Auto immer in „Fluchtrichtung“ abstellen.
  • Beim Starten kein Gas geben.
  • Motor nicht im Stand warmlaufenlassen.
  • Zügig beschleunigen.
  • Vorausschauend fahren.
  • Nicht rasen.
  • Bei längeren Stopps Motor ausschalten.
  • Längere Staus umfahren.
  • Keinen unnötigen Ballast (z.B. Schneeketten vom letzten Winter).
  • Unbenutzten Dachgepäckständer abmontieren.
  • Bei Dachbeladung langsamer fahren

Autoreifen

 

  • beim Neukauf rollwiderstandsarme und lärmarme mit „Blauem Engel“ wählen.
  • Reifendruck für das vollbeladene Fahrzeug wählen.
  • Keine Breitreifen.
  • Rechtzeitig auf Sommerreifen wechseln.