Zur Startseite

Nationalpark Steigerwald

  • Home  › 
  • Veranstaltungen

07.07.2024 Brönnhoftag: Führungen und Pendelverkehr zum Brönnhof

Sie können von einem der gekennzeichneten Parkplätze oder mit dem Fahrrad zum Feldherrenhügel gelangen. Vom Parken auf der Heeresstraße wird abgeraten, wer falsch parkt muss mit einem Strafzettel rechnen.

Für Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, richten wir einen stündlichen Pendelverkehr mit einem Minibus ein. Dieser startet ab dem Sportheim in Hambach um 9:45 Uhr und dann alle Stunde bis 15:45.
Rückfahrt ab Feldherrenhügel ist dann ab 10:30 Uhr jede Stunde.
Für den Pendelverkehr ist eine Anmeldung per Mail an schweinfurt@bund-naturschutz.de erforderlich!“

Von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr sind die Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten und der BN mit einem Infostand auf dem Feldherrenhügel vertreten. Zudem wird es dort die Möglichkeit zur Rast geben.
Zum Jubiläum:
Der Infomarkt (Stände) beginnt bereits um 10:00 Uhr.

„Jeweils um 10:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr finden naturkundliche Führungen statt:

  • „Flora und Fauna auf dem Brönnhof“
  • „Schmetterlinge auf dem Brönnhof“

Jeweils um 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr gibt es weitere Führungen:

  • „Angusrind und Konikpferd als Landschaftspfleger“
  • „Geschichtliches über den Brönnhof“
  • „Nationales Naturerbe Brönnhof“

Teilnahme: kostenlos
Veranstalter: BUND Naturschutz Schweinfurt

Herzliche Einladung!

13.07.2024 Geführte "Wanderung im reizvollen Spitalgrund" bei Prüßberg

Die Juli-Führungen durch das NSG „Spitalgrund“ finden wegen unseres Jubiläums ausnahmsweise erst am 13.07.24 statt.

Der Frühling ist da, die Vögel singen und die Natur färbt sich bunt. Der Rundweg führt uns entlang wildromantischer Schluchtwälder und naturnaher Bächlein, vorbei an Feuchtwiesen, Streuobstbeständen und Weinbergen. Unterwegs erläutert Erich Rößner, Landespfleger und Vorsitzender des BN Gerolzhofen, interessante Natur- und Kulturgüter am Wegesrand.

Zeit: 14 Uhr
Treffpunkt: am Feuerwehrhaus in Prüßberg, Spitalgrund 11
Dauer: 2 bis 3 Stunden
Leitung: Erich Rößner
Infos: Infos: 0176/ 200 38 523.
Veranstalter: BN Schweinfurt, Ortsgruppe Gerolzhofen.
Teilnahme: kostenflos

Im Anschluss noch der Besuch beim Gartenfest beim Winzer "Aroma Aura" möglich.

Herzliche Einladung!

13.07.+14.07.2024 Reichswaldfest – politisches Waldfest am Schmausenbuck in Nürnberg

Zeit: Sa 13 – 19 Uhr + So 10 – 18 Uhr
Seit 1973 lädt der BN jeden Sommer zum Reichswaldfest ein. Anlässlich des Fests verleiht die Bayerische Waldministerin Michaela Kaniber die Staatsmedaille in Gold an Prof. Dr. Hubert Weiger. Am Samstag halten Ministerin Kaniber und Hubert Weiger nach Begrüßung durch den Landesvorsitzenden Richard Mergner ab 15 Uhr ihre Reden. Geboten werden wieder ein tolles Kinderprogramm, Baumklettern und Exkursionen sowie zahlreiche Infostände. Die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg  bietet Infos zu Pilzen und Pilzbestimmung sowie am Sonntag eine Pilzlehrwanderung am Schmausenbuck an (Informationen dazu Ursula Hirschmann, Tel. 0911/ 81 49 315). Ein Infostand zum Nationalpark Steigerwald ist ebenfalls geplant.
Weitere Infos: https://www.bund-naturschutz.de/wald/reichswald/reichswaldfest-am-nuernberger-schmausenbuck

Herzliche Einladung!

Ab 14.07.2024 und den zwei darauffolgenden Sonntagen Filmvorführungen mit themenbezogenen Filmen

Zeit: jeweils 11 Uhr
Ort: KuK (Kino und Kneipe) in Schweinfurt, Ignaz-Schön-str. 32

14.07.2024 Film „Heimat Natur“

Kinovorstellung zum 50jährigen Bestehen der Kreisgruppe Schweinfurt des BUND Naturschutz
Zeit: 11 Uhr
Ort: KuK (Kino und Kneipe) in Schweinfurt, Ignaz-Schön-str. 32

Jan Haft, Regisseur von "Das geheime Leben der Bäume" und "Die Wiese", führt mit seiner begeisternden Dokumentation unaufgeregt durch unsere Heimat, von der Ostsee bis zu den Alpen. Wälder, Moore, Heiden, das Land in seiner ganzen Pracht – und darin immer die großen und kleinen Tiere, die hier leben und dafür sorgen, dass das Gleichgewicht erhalten bleibt. Aber der Mensch hat es zu oft aus dem Lot gebracht, so dass der Film für den Zuschauer Denkansätze liefert und ihn anregt, sich für die Erhaltung der Heimat einzusetzen.
Heimat Natur (2021)
Länge: 95 Minuten

Trailer

17.07.2024 Geführte Wanderung „Den Schmerber Berg erkunden“

Hier sind wir noch nie gelaufen: An der Wendelinskapelle vorbei nutzen wir einen alten Pfad Richtung Ebrach. Am Mühlrangen entlang setzten wir unsere Wanderung fort und lassen uns überraschen, was der ehemalige Klosterwald zu bieten hat.

Zeit: 17.30 Uhr
Ort: bei 96157 Ebrach
Treffpunkt: Parkplatz Schmerb, neben der Straße von Ebrach nach Neudorf am Abzweig Schmerb
Weglänge: 5,5 km
Leitung: Günther Oltsch
Nähere Informationen: 0151 51 79 76 73
Veranstalter: BUND Naturschutz Bamberg in Kombination mit dem Freundeskreis Nationalpark Steigerwald

Herzliche Einladung!

21.07.2024 Film „Die Eiche – Mein Zuhause

Kinovorstellung zum 50jährigen Bestehen der Kreisgruppe Schweinfurt des BUND Naturschutz
Zeit: 11 Uhr
Ort: KuK (Kino und Kneipe) in Schweinfurt, Ignaz-Schön-str. 32

In grandiosen Bildern wird die Geschichte eines Baumes und seiner tierischen Bewohner im Wandel der Jahreszeiten erzählt. Ganz ohne Kommentare und Einblendungen. Die Hauptdarsteller: ein Eichelhäher-Pärchen, ein flinkes Eichhörnchen, eine Mäusefamilie und ein Käfer. So viel Natur war selten. Kein Mensch ist hier zu sehen, stattdessen gibt es wunderbare Einblicke in das vielfältige Leben und Zusammenleben auf, unter und neben dem Baum. Das ist unterhaltsam, oft witzig, immer stimmungsvoll und ganz erstaunlich spannend. Die abenteuerliche Reise in die Natur ist ein Augenschmaus.

Dokumentarfilm (Frankreich 2022)
Länge: 80 Minuten

28.07.2024 Film: The North Drift – Plastik in Strömen

Kinovorstellung zum 50jährigen Bestehen der Kreisgruppe Schweinfurt des BUND Naturschutz
Zeit: 11 Uhr
Ort: KuK (Kino und Kneipe) in Schweinfurt, Ignaz-Schön-str. 32

„The North Drift“ ist ein Dokumentarfilm über den Plastikmüll in den Weltmeeren und zugleich ein Roadtrip, den der Verleih treffend als „eine Art Call-to-Action-Film“ bezeichnet. Der Dresdner Filmemacher Steffen Krones trägt im Verlauf seines Experiments zu den Routen des Mülls bis in die Arktis viele Informationen zusammen, verzettelt sich aber bisweilen mit der nicht immer zielführenden Einbringung seiner persönlichen Perspektive.

Auf einer entlegenen Insel mitten im Polarmeer machte Steffen Krones eine auf den ersten Blick erstaunliche Entdeckung: Nebst anderem Müll fand er eine angeschwemmte Bierflasche aus einem deutschen Supermarkt. Von diesem Fund inspiriert entschloss sich der Filmemacher dazu, den Weg des Plastikmülls von seiner Heimatstadt Dresden aus bis in die Arktis nachzuverfolgen. Dazu wirft er mit GPS-Sendern ausgestattete Bojen in die Elbe. Tatsächlich treiben vier der „Drifter“ bis in die Nordsee und von dort in den Atlantik. Krones reist zu den Fundorten, die Hotspots der Vermüllung sind.

Dokumentarfilm (Deutschland 2022)
Länge: 92 Minuten

 

Bild: The North Drift

25.08.2024 Weinbergwanderung mit anschließender Weinprobe

Nach der wirklich tollen Weinbergwanderung im letzten Jahr wollen wir auch 2024 wieder eine Tour durch die Weinberge bei Michelau mit anschließender Weinprobe und einem Imbiß im Weingut Aroma Aura in Prüßberg anbieten. Die Streckenverlauf ist diesmal moderat gehalten und die Wege sind gut ausgebaut.
Zeit: 14 Uhr
Treffpunkt: Prüßberg Michelauer Weg (s. Anhang)
Dauer: ca. 2 Sunden
Anmeldung: Um Anmeldung bei der BN-Kreisgruppe SW (bitte per Mail) wird gebeten.
Teilnahme an der Führung: kostenlos
Der Beitrag für die anschließende Weinprobe (10.- €) und Imbiss vor Ort ist direkt an das Weingut zu entrichten.

Herzliche Einladung!

Alle Umweltschutz-Termine in Ihrer Nähe

Aktuell liegen keine Termine vor.

Hinweise zur Teilnahme an Veranstaltungen

Zur allgemeinen Sicherheit: Nehmen Sie bitte nur teil, wenn Sie keinerlei Symptome wie Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Husten aufweisen.
Zu ihrer eigenen Sicherheit werden Teilnehmerlisten (Name, Telefonnummer) geführt. Bitte Mund-Nasen-Bedeckung, festes Schuhwerk und genug zu Trinken mitnehmen und Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten.